KontaktSpenden

Kontakt




Einer ist immer der Esel

Kartenspiel Einer ist immer der Esel


Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Christoph Ledinger | 19.12.2004

Das Spielprinzip ähnelt jenem von Schwarzer Peter. Allerdings weiß man hier immer, wer gerade der Esel (=Peter) ist. Das Ausspiel hat gewisse Ähnlichkeiten mit Tichu.
Diese beiden Spiele vermengt, ergeben Einer ist immer der Esel. Eine gelungene Kombination, wie ich meine!

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 3 bis 12

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: 30 Minuten

Preis: 10 Euro

Erscheinungsjahr: 2004

Verlag: Phalanx Games

Autor: Wolfgang Kramer

Grafiker:

Genre: Karten

Links:

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige

Wenn Du neben Spiele Infos auch gern ein paar Tipps bezüglich des Zockens suchst, dann schau Dir das top Portal von Casino Professor an.

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5977 Gesellschafts- und 1597 Videospielrezensionen sowie 1847 Berichte.