KontaktSpenden

Kontakt







Teilen mit facebook twitter

Vorige Rezension Vorige Rezension
Nächste Rezension Nächste Rezension

Besucherkommentare

Nagna | 04.09.2008

Ok, ich bin ein Rezensent und ich habe es gespielt.
Ich gebe zu, für mich als Vielspieler ist es zuwenig anspruchsvoll, aber nicht jeder ist Vielspieler oder ein Stratege wie ich.
Ich kann dem Spiel aber doch einiges abgewinnen. Finde eben diese Würfelbecher-Komponente sehr sehr gut. Warum?
Einerseits hat man die Glückskomponente dabei, aber man kann es trotzdem mit dem Hinstellen des Bechers ein wenig zu seinen Gunsten verändern.
Ich finde auch die Würfelidee mit den Maxerln/Wikingerfiguren toll. Es ist einfach etwas anderes.
Man hat ein paar verschiedene Optionen um an seine Siegpunkte zu kommen.
Daher meiner Meinung nach ein stimmiges Spiel, aber nicht zu anspruchsvoll.
Für Gelegenheitsspieler sicher ein tolles Spiel. :-)

Michael | 01.09.2008

Danke für den klärenden Hinweis seitens des Seitenbetreibers. Ich kann das Spiel allerdings (noch) nicht beurteilen. Es liegt - noch in Folie verschweißt - hier und wartet. Angesichts der vielen negativen Kritiken überlege ich, ob ich es nicht einfach ungespielt verkaufe oder tausche. Warum hab ich es dann überhaupt? Weil ich nach den ersten Mitteilungen sehr angetan war von den witzigen Ideen und (immer noch) ahne, dass es mir gefallen könnte. Nicht verhehlen darf man ja, dass es sehr wohl einige Rezensenten gibt, die es annehmbar bis (als Familienspiel) wirklich gut fanden.

Alle Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Verlag:

Autor:

Grafiker:

Genre:

Anzeige

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6732 Gesellschafts- und 1645 Videospielrezensionen sowie 2247 Berichte.