Kaufberatung

Alles rund um Brettspiele, Kartenspiele ...

Moderator: Arno Steinwender

zitronensorbet
Spielwütiger
Spielwütiger
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2011, 14:19
Geschlecht: männlich

Kaufberatung

Beitragvon zitronensorbet » Sonntag 2. Oktober 2011, 14:35

hallo!

ich möcht mir demnächst wieder ein spiel kaufen und bin unschlüssig welches...
ich habe da ein paar favoriten zur auswahl, aber wenn ihr ein ähnliches spiel kennt, dass meinen anforderungen entspricht,
dann immer her mit eurem tip für mich ^^

hier die spiele, die ich mir ausgewählt habe :
lancaster
agricola
funkenschlag
7wonders
galaxy trucker
luna

kennt jemand diese spiele ? wie sind die aufgezählten spiele denn zu zweit spielbar (7wonders und galaxy trucker sollen ja zu zweit nicht so toll sein,aber auch bei den anderen wüsste ich gerne wie die zu 2 laufen)?

solltet ihr mir ein anderes spiel empfehlen können: es muss kein bestimmtes thema haben, aber es sollte zu zweit gut spielbar sein. es kann auch ruhig etwas komplexer sein, dagegen habe ich nichts (aber es kann natürlich auch einfach sein ). der glücksfaktor sollte jedoch relativ gering sein

Benutzeravatar
nagna
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 2356
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2003, 13:42
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiele: Monstererbe, Finstere Flure, Dominion, Roborally, Ursuppe, Metallurgie, Heckmeck, 7 Siegel, Mü, Ca$h 'n' Guns, Space Dealer, Kupferkessel Co., Scheißkopf - 7te See, Exalted, Arcane Codex, Das schwarze Auge, Einsamer Wolf, Elyrion
Wohnort: Wien

Re: Kaufberatung

Beitragvon nagna » Sonntag 2. Oktober 2011, 20:52

Hi, das sind wirklich viele gute Spiele und ich könnte mich nicht entscheiden, aber ich kenne nicht alle.

Ich kenne Agricola, das ein solides Spiel ist.
Funkenschlag ist bei sehr vielen beliebt. Hat eine gute Mechanik, trotzdem ist es nicht ganz meines.
Galaxytrucker ist ein tolles Spiel, für mich aber etwas weniger strategisch, weil man in der Bauphase durch den Faktor Zeitdruck mehr taktieren muss.
Trotzdem, ein tolles Spiel.

Ich habe keines der anderen gespielt, aber 7 Wonders soll ja wirklich ein Hammer sein.

Mir persönlich geällt auch Machu Picchu sehr gut. Nicht so ein massives Spiel wie Caylus, aber guter Mechanismus.

lg Nagna :-)
"Leben ist zeichnen ohne Radiergummi"

http://www.silberland.at

Benutzeravatar
Ralf S.
Team
Team
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 09:40
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Terra Mystica, 7 Wonders - Das Duel, Age of Empires 3, Azul,
Wohnort: Berlin

Re: Kaufberatung

Beitragvon Ralf S. » Sonntag 2. Oktober 2011, 21:11

hier die spiele, die ich mir ausgewählt habe :
lancaster
agricola
funkenschlag
7wonders
galaxy trucker
luna

kennt jemand diese spiele ? wie sind die aufgezählten spiele denn zu zweit spielbar (7wonders und galaxy trucker sollen ja zu zweit nicht so toll sein,aber auch bei den anderen wüsste ich gerne wie die zu 2 laufen)?
Agricola und 7 Wonders laufen zu zweit recht gut, Lancaster, Funkenschlag und Galaxy Trucker sind m.E. nach viel stärker im Mehrpersonenspiel. Zu Luna kann ich Dir leider nichts sagen.
solltet ihr mir ein anderes spiel empfehlen können: es muss kein bestimmtes thema haben, aber es sollte zu zweit gut spielbar sein. es kann auch ruhig etwas komplexer sein, dagegen habe ich nichts (aber es kann natürlich auch einfach sein ). der glücksfaktor sollte jedoch relativ gering sein
Soll das Spiel sowohl für 2 als auch für mehrere Personen spielbar sein oder ein reinrassiges 2-Personenspiel? Gibt es bevorzugte bzw. ausgeschlossene Themengebiete z.B. (Cosim oder Fantasy). Bitte ein wenig präzisieren es gibt so unglaublich viele gute Brettspiele.
FG Xarlos

zitronensorbet
Spielwütiger
Spielwütiger
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2011, 14:19
Geschlecht: männlich

Re: Kaufberatung

Beitragvon zitronensorbet » Sonntag 2. Oktober 2011, 22:21

also danke erstmal für eure antworten !
das spiel sollte auch mit mehreren spielern spielbar sein, aber wichtig dabei ist mir, dass das spiel auch zu zweit sehr gut funktioniert...
wir sind schon hin und wieder mal eine gruppe von 3 od. 4 leuten, aber am öftesten habe ich die gelgenheit zu 2 zu spielen.

das themengebiet ist mir persönlich nicht wichtig, also da bin ich für alles offen !

wie ist das denn bei 7 wonders mit zwei spielern ? dafür gibts ja dann wieder ein wenig andere regeln wenn ich mich nicht täusche. das macht mich persönlich etwas misstrauisch (ich denke, dadurch ändert sich das spielerlebnis, denn man muss dann schon mehr vorausdenken, wenn man für den dritten spieler spielt ), kann mir da jemand was drüber ezählen wie das so läuft ?

bleibt agricola von den regeln her gleich zu zweit ? bei agricola hört man, dass die spieler so gut wie gar nicht miteinander interagieren können und dass darunter der spielspass leidet ( jeder spielt für sich und dabei kommt langeweile auf) ist da was dran ?

ein paar infos zu lancaster ( zu zweit ) wären auch noch hilfreich (vl eine online anleitung oder ein video ?), da man zu diesem spiel recht wenig infos findet.

ok... also ich hoffe, dass mir da noch jemand weiterhelfen kann.
danke schon mal für eure hilfe!

p.s.: zur zeit bin tendiere ich eher dazu, mir lancaster, 7 wonders oder agricola zu kaufen

Benutzeravatar
Ralf S.
Team
Team
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 09:40
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Terra Mystica, 7 Wonders - Das Duel, Age of Empires 3, Azul,
Wohnort: Berlin

Re: Kaufberatung

Beitragvon Ralf S. » Montag 3. Oktober 2011, 10:38

Vielfach wird bei solchen Spielen ein dritter Spieler per regel implementiert (z.B. 7 Wonders oder Glen More - sehr schönes Spiel)
Ans Herz lege ich Dir auch Hansa Teutonica evtl. Später incl. osterweiterung Super taktisch wenig Glück und sehr gute 2 Personen regel.
Auch Small World ist nicht zu verachten, unterschiedliche Karten für unterschiedliche Anzahl von Mitspielern, aber höherer Glücksanteil.
Die ereilegende wollmilchsau gibt es leider nicht, wichtig ist nur zu wissen wie hoch der Glücksanteil sein soll, wie lange das Spiel gehen darf und wie spielerfahren deine Mitspieler sind.
LG Xarlos

Benutzeravatar
jumpwalker
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:46
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: aktuelle Top 5: Firefly - Das Brettspiel | T.I.M.E Stories | Conan | Star Trek Ascendancy | Fortune & Glory
Wohnort: Niederösterreich. Nordöstlich von Oberösterreich gelegen. Also eigentlich Nordostoberösterreich.

Re: Kaufberatung

Beitragvon jumpwalker » Mittwoch 5. Oktober 2011, 16:27

Hoffe, Zitronensorbet klinkt sich nochmals auf diese Site ein und ich bin mit meiner Antwort nicht zu spät:
Du solltest es mit "K2" versuchen - Da handelt es sich um eine perfekte Simulation zur K2-Bergbesteigung. Vom Solitärmodus bis zu 5 Spielern ist da alles möglich. Die Spielregel ist (auch für Kinder) in fünf Minuten erklärt und die Schwierigkeits-Stufe ist je nach Geschmack (und Erfahrung der Mitspieler) wählbar: Das Spiel bietet die Möglichkeit, den K2 entweder im Sommer (leicht) oder im Winter (schwierig) zu besteigen und zudem kann auch das Wetter gewählt werden (Schönwetter oder Schlechtwetter). Wetter und Schwierigkeitsgrad können dabei frei kombiniert werden. Absolute Spieleempfehlung, auch preislich mehr als vertretbar und sehr hoher Wiederspielwert.
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. (Sir Karl Popper)
Meine Brettspielsammlung: http://www.boardgamegeek.com/collection/user/jumpwalker

zitronensorbet
Spielwütiger
Spielwütiger
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2011, 14:19
Geschlecht: männlich

Re: Kaufberatung

Beitragvon zitronensorbet » Freitag 7. Oktober 2011, 12:49

also da bin ich wieder ^^ hatte viel zu tun und von daher bin ich auch noch nicht dazu gekommen mir ein spiel zu kaufen
k2 hört sich sehr interessant an ! konnte das spiel aber nicht finden... kann mir da vl jemand sagen woher ich das bekomme oder wenigstens welcher verlag das spiel herausgebracht hat ?

smallworld ist auch ok, aber das habe ich schon :) ich finde, dass der glücksfaktor bei diesem spiel ok ist!
eigentlich hatte ich mich schon für 7wonders entschieden, aber mal schauen ob mir k2 gefällt ;)

lg und danke nochmals an alle für die antworten

Benutzeravatar
Christoph Ledinger
Team
Team
Beiträge: 4410
Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 23:26
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Ruhm für Rom, Bluff, Hawaii, Dicerun, Yspahan... also strategische Spiele und Bluffspiele - aber nicht nur. Fantasy, Rollenspiele, Krimispiele etc. eher weniger.
Wohnort: Traiskirchen, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung

Beitragvon Christoph Ledinger » Freitag 7. Oktober 2011, 14:11

Hier ein Link zu K2, das Spiel ist bei Heidelberger erschienen:
KLICK_MICH
Das O in meinem Nick ist ein großes o! Oe wie Österreich. ;-)
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Goethe)

Benutzeravatar
jumpwalker
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:46
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: aktuelle Top 5: Firefly - Das Brettspiel | T.I.M.E Stories | Conan | Star Trek Ascendancy | Fortune & Glory
Wohnort: Niederösterreich. Nordöstlich von Oberösterreich gelegen. Also eigentlich Nordostoberösterreich.

Re: Kaufberatung

Beitragvon jumpwalker » Freitag 7. Oktober 2011, 19:37

Nochmals an Zitronensorbet, nachdem Du "7 Wonders" erwähnt hast:

Nachdem ich neben "K2" auch schon bei "7 Wonders" einige Partien mit unterschiedlichster Spieleranzahl hinter mich gebracht habe, kann ich dazu vielleicht noch die Info geben, daß der Glücksfaktor bei "7 Wonders" nicht zu unterschätzen ist, während das Glücksmoment bei "K2" überhaupt keine Rolle spielt. Ich hab's bei "7 Wonders" eigentlich so empfunden, daß sich der - zweifellos sehr hohe - Reiz des Spieles erst bei einer größeren Anzahl von Spielern entfaltet, während sich die Stärken von "K2" bereits in der Solovariante zeigen. Optisch geben beide Spiele ordentlich etwas her, auch die innovativen Spielideen sind in beiden Fällen gleich interessant. Wenn's Dein Budget also ermöglicht: klare Kaufentscheidung für beides :grin:
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. (Sir Karl Popper)
Meine Brettspielsammlung: http://www.boardgamegeek.com/collection/user/jumpwalker


Zurück zu „Brettspiele und Kartenspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste