Seite 9 von 14

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Mittwoch 29. November 2017, 18:28
von DerSkues
Dungeon Roll

Sieger: Lili (mit 24 zu 19XP)

Jaipur

Sieger: Papa (80:76, 68:75, 76:65)

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 20:04
von jumpwalker
Also, heute kam bei Spoony auf den Tisch:

CIA vs. KGB
CIA (Jumpwalker) 100 Punkte : KGB (Spoony) 40 Punkte

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 2. Dezember 2017, 00:51
von PzVIE
Soeben endete unser Train Gamer Abend. Gespielt (eigentlich getested) wurde der neue Prototyp von Lonny Orgler. Anschließend zwei Partien 1876 zu fünft- die erste endete nach dem Kauf des ersten Diesel in einem Bankrott, die zweite wurde bis zum bitteren Ende durchgespielt.

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 2. Dezember 2017, 08:11
von Christoph Ledinger
Bei uns war es Vault Assault. Nach einer Partie hatten wir genug bzw. ging es dann nochmal ans Regelstudium ob wir das wirklich richtig gespielt haben. Ja, haben wir! Naja fast. Wir haben nur 1,5 Runden gespielt statt 3. Ergebnis war übrigens 210:10 ;-)

Vor ein paar Tagen hatten wir Augustus am Tisch, zwei Partien. Gegen eine Anfängerin (ich kenne das Spiel ja schon von mehreren Gelegenheiten) erreichte ich in der ersten Runde einen Erdrutschsieg, in der zweiten war es schon deutlich knapper, aber wieder ich vorne.

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 2. Dezember 2017, 10:36
von DerSkues
DUNGEONS & DRAGONS - Wrath of Ashardalon
Abenteuer 2 - Monsterjagd

Starring:
Lili als: Vistra, die Zwergenkämpferin
Myself als: Quinn, der Menschenkleriker

Ziel:
In den Kerkern von Firestorm Peak die Monsterpopulation zu reduzieren (aka 12 Monster besiegen).

Ergebnis:
SIEG!

Bodycount:
3x Ork-Bogenschützen
3x Legionsteufel
1x Kulist
1x Riesenschlange
1x Höhlenbör
1x Grell
1x Kobold Drachenwächter
1x Plapperndes Hundertmaul

Statement des Tages:
"Und wann töten wir den Drachen?" - Lili :grin:

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 2. Dezember 2017, 22:08
von Christoph Ledinger
So! Heute waren es Mea Culpa (Dritter bei 12:-1:-2:-4), Captain Dice (Zweiter bei 13:10:10:3), Invisible Ink (Code Black; wir haben nicht genau gezählt, aber ich war eher hinten bei ca. 18:12:10:7:7:6) und Love Letter mit Erweiterung (Abbruch nach zwei Runden; drei von sechs (von denen aber nur fünf beide Runden absolviert hatten) Spielern hatten je 1 Herz (ich war einer davon)).

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 17:49
von Christoph Ledinger
Heute mal Spielenachmittag statt Spieleabend. Nach einer ersten Partie Feuville (ich glaub ich war Dritter, auf jeden Fall Respektabstand zum Führenden) eine zweite angehängt (Start-Ziel-Sieg; gibt es da etwa eine Killerstrategie?!). Nach drei Runden 5 Minute Empire (wir haben die erste Partie gewonnen mit 37sek auf der Uhr, die zweite wegen Kartenmangels beim Endgegner verloren, die dritte mit 1:08 auf der Uhr gewonnen) gab es Mea Culpa (was ich während des Spiels an Minuspunkten gesammelt habe konnte ich bei der Endwertung genau wieder an Pluspunkten herausholen. Aber ±0 war zu wenig gegen die beiden Gegner, die +1 bzw. +2 hatten (knapp war's!)). Zum Abschluss gab es drei Runden XXL (Einzelplatzierungen 2, 2, 4; in Summe Platz 3).

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Montag 4. Dezember 2017, 08:59
von PzVIE
Ich hatte ein Combat Commander Wochenende. Samstags spielten wir die ersten vier Scenarien aus der Mediterranean Box; eine davon konnte ich für mich entscheiden. Ein BGG-Bekannter aus Canada stand dann am Sonntag extra früh für mich auf und wir spielten Scenario 51 aus dem Normandy Pack über VASSAL und SKYPE. Das war meine erste Partie über das Netz, und durch den Kartenmotor funktioniert das Ganze nicht so gut wie bei ASL (bzw. VASL). Nichtsdestotrotz war's eine spannende Partie, die meine Deutsche Verteidigung gegen die anstürmenden Engländer für sich entscheiden konnte.

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Montag 4. Dezember 2017, 09:47
von ReHuWi
Gestern wurde eine Runde "Rune Age" gespielt und zwar das Szenario "Cataclysm" mit den Zwergen. War ein harter Kampf und ich dachte wirklich ich könnte das Szenario gewinnen, doch zum Schluss hat mir der Fürst der Hölle den Rest gegeben.


Der Fürst der Hölle vernichtet alle die sich ihm entgegenstellen.
IMG_20171204_093809.jpg
Mein Reich Dunwarr ist zerstört und das Böse hat die Welt in Dunkelheit gehüllt.
IMG_20171203_101459.jpg

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 15:51
von jumpwalker
Also, heute kam bei uns daheim heute auf den Tisch:
(Moni, Spoony, Jumpwalker)

DIE PIRATEN DER 7 WELTMEERE
72 Schatztruhen - Jumpwalker
64 Schatztruhen - Spoony
45 Schatztruhen - Moni
Piraten der 7 Weltmeere.jpg

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 17. Dezember 2017, 11:00
von PzVIE
Bei mir gab's eine recht verspielte Woche.

Montag bis Mittwoch spielten meine Frau und ich die neueste Star Wars: Imperial Assault Kampagne fertig - Flight of the Freedom Fighter. Da diese App-Unterstützt funktioniert, durfte ich einmal anstatt des bösen Imperiums gemeinsam mit Weibi die Rebellenseite spielen. Was soll ich sagen ... die App hebt ein geniales Spiel nocheinmal eine Stufe höher. Die Kampagne dauert zwar nur 5 Missionen, aber ich hoffe auf mehr. Bisher war's gratis, aber ich würde auch gerne dafür zahlen!

Freitag war 18xx Runde und wir testeten den neuen Prototypen von Lonny Orgler ... zweimal. An dem Spiel ist noch einiges zu arbeiten, aber ich kann schon soviel sagen: es gefällt mir noch besser als Lonny's letztes Werk, 18CZ. Und es gibt auch wieder einen Österreichbezug!

Danach eine Runde 1853, ein alter Klassiker noch aus der Feder von Francis Tresham, dem Erfinder der Serie.

Samstags probierten wir das neue Civilization - A New Dawn von FFG aus. Ohje, das ist bei mir gar nicht angekommen. Eigentlich (vom Kampfsystem abgesehen) ein pures Eurogame, und daher eher nix für mich. Ich würde mich von meinem neuwertigen Exemplar zum halben Preis (alle Karten mit FFG-HQ-Sleeves versehen) für 35 Euro trennen, abzuholen in Inzersdorf, falls wer mag.

Danach brauchte ich ein Adventuregame! Wir wählten das fantastische RELIC (mit beiden Erweiterungen), und mein Inquisitor konnte nach drei Stunden die Befürfnisse des Master Collectors erfüllen und das Spiel gewinnen. So muss Spiel!!!

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Montag 25. Dezember 2017, 09:13
von Christoph Ledinger
Am 23. gab es "Fold it" (wir haben "frei gespielt") und "Rollercoaster Challenge" (3 oder 4 Level).
Am 24. am Nachmittag "Verdammt nochmal" (erst freies Spiel, dann "richtig" 10:9 für mich) und "Fold it" (wieder "freies Spiel"), nach der Bescherung zwei Partien "Cafe Fatal" (beide habe ich verloren: 39:42, 29:47)
Und heute - mal sehen. :-)

LG und schöne Weihnachten
Christoph

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Montag 25. Dezember 2017, 18:54
von Christoph Ledinger
Hi!
Es wurden heute zwei Runden "Jenga Tetris", bei beiden habe ich den Turm zum Einsturz gebracht (nein, ich bin definitiv nicht der konservative Spieler; ich hinterlasse lieber schwierige Stellungen; ging heute irgendwie zweimal schief, wobei der Turm in Partie zwei schon beim Vorgänger fast zusammengesackt wäre). Dann war noch "Terra" an der Reihe, bei 127:122:106:101 wurde ich Dritter.

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:45
von ReHuWi
Heute zum ersten Mal Terraforming Mars in der Solo Variante mit einer "Beginner Corporation" gespielt. Habe nach meiner ersten Session 74 VP erzielt, konnte jedoch nicht alle 9 Meeres-tiles legen (2 haben gefehlt) und der Sauerstoffgehalt war auch nur auf 11%.

Hoffe die nächste Session ist erfolgreicher, hat aber sehr viel Spaß gemacht. :grin:

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 23:12
von Christoph Ledinger
Über die Feiertage gab es Verschiedenstes, einiges davon mehrfach:
Terra, Genies, Sushi Go Party, Cafe Fatal, Istanbul Würfelspiel, Harvest Dice, Quarto, Rollercoaster Challenge (komplett durchgespielt), Verdammt nochmal...