eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Alles rund um Brettspiele, Kartenspiele ...

Moderator: Arno Steinwender

Grisu77
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 22:08
Geschlecht: männlich

eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon Grisu77 » Montag 18. April 2016, 13:48

Wie sieht eure TOP 10 Liste für Karten- / Brettspiele in einem Jugendzentrum aus (also für Jugendgruppen von 11 - 18 Jahre, wohlgemerkt nicht zwingend für eine große Menschenanzahl).

Ich selbst probier´s mal eine Top10 aus dem Ärmel zu schütteln, 1.) mit dem Bedacht, dass es sich bei den Jugendlichen meist um keine Vielspieler handelt und 2.) Spiele auszuwählen, welche tatsächlich oft gespielt werden

1.) UNO (geht immer, mit div. Zusatzregeln ein Hit)
2.) Skip-Bo
3.) Ca$h´n´Guns
4.) 4 Gewinnt
5.) Halli Galli Extreme
6.) Phase 10
7.) Spiel des Lebens
8.) Zombie Würfel
9.) Zombies!!!
10.) Dog Royal

Ich versuche natürlich immer wieder neue Spiele in den Betrieb einfliesen zu lassen, bin aber immer auf der Suche nach neuen Ideen ;)

Benutzeravatar
jumpwalker
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 1846
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:46
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: aktuelle Top 5: Firefly - Das Brettspiel | T.I.M.E Stories | Conan | Star Trek Ascendancy | Fortune & Glory
Wohnort: Niederösterreich. Nordöstlich von Oberösterreich gelegen. Also eigentlich Nordostoberösterreich.

Re: eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon jumpwalker » Dienstag 19. April 2016, 07:51

Hi Grisu!

Ein Dauerbrenner für mich ist nach wie vor - und wird es immer bleiben: BANG! THE DICE GAME
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... -Dice-Game

Klarerweise sollte in Deiner Liste auch WERWÖLFE nicht fehlen.
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... --Der-Pakt

Und zu Zombie Würfel fällt mir das Äquivalent MARS WÜREL ein.
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... ars-Würfel

Auch ROTER NOVEMBER hat sich meiner Ansicht nach einen Platz in Deiner Liste verdient.
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... r-November

SITTING DUCKS ist ein schnelles, witziges Kartenspiel...
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... ting-Ducks

... genauso wie SABOTEUR.
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... 3/Saboteur

Hoffe, damit ein wenig geholfen zu haben.
LG jumpwalker
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. (Sir Karl Popper)
Meine Brettspielsammlung: http://www.boardgamegeek.com/collection/user/jumpwalker

favoriten
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 33
Registriert: Montag 2. November 2015, 17:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: 7 Wonders, Zug um Zug, Kingdom Builder, Carcassonne, Der Palast von Alhambra, Die Siedler von Catan, Die Werwölfe von Düsterwald

Re: eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon favoriten » Mittwoch 20. April 2016, 15:42

Hallo Leute!

Ich hätte auch noch ein paar Ideen für ein Jugendzentrum und zwar.

Dixit - schönes Spiel, vielleicht etwas anspruchsvoller.
http://www.spieletest.at/gesellschaftsspiel/2795/Dixit

6 nimmt! - lustiges Spiel, welches sowohl bei 4 als auch bei 10 Mitspielern funktioniert
http://www.spieletest.at/gesellschaftsspiel/1/6-nimmt!

Rummikub - ein Klassiker, den man immer wieder gerne spielt
http://spieletest.at/gesellschaftsspiel/533/Rummikub

Pingu-Party - ein sehr schnelles taktisches Spiel
http://spieletest.at/gesellschaftsspiel ... ingu-Party

Backgammon - ein toller Klassiker für 2 Spieler
https://de.wikipedia.org/wiki/Backgammon

Benutzeravatar
Lynyrd
Ultimative Spielernatur
Ultimative Spielernatur
Beiträge: 413
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 20:05
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Tide Of Iron / Twilight Imperium / Star Trek Fleet Captains / Bloodbowl / und alles aus meiner Sammlung :-)

Re: eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon Lynyrd » Donnerstag 28. April 2016, 20:55

Hi!

Ich würde folgendes empfehlen wenn man die Kombinationsgabe der jungen Erwachsenen fördern möchte:

Dominion - Ein klassiker unter den Deckbauspielen.
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... 7/Dominion

Die Baumeister - Sehr nett illustriert und kurzweilig
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... ittelalter

Abalone - Einfaches aber sehr taktisches Spiel
http://www.spieletest.at/gesellschaftsspiel/3/Abalone

Port Royal - schnelles Kartenspiel, schönes Setting
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... Port-Royal

Splendor - ähnlich den Baumeistern nur im Juwelen setting.
http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... 7/Splendor
Suche Spieler für: Twilight Imperium 3rd Edition / Tide of Iron
Spielesammlung: http://boardgamegeek.com/collection/user/Lynyrd

Benutzeravatar
Heidi Heinrich
Team
Team
Beiträge: 88
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 09:09
Geschlecht: weiblich

Re: eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon Heidi Heinrich » Montag 2. Mai 2016, 13:31

Sowas ist immer schwierig finde ich - das hängt ja mal sehr von den spielenden Personen ab.
Nur Gaudi oder ein bisserle Denken...hmmm...

Meine Favoriten für eine Spielrunde (je nach Spieleranzahl) sind derzeit oder noch immer:

Qwirkle Cubes http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... rkle-Cubes
Sarkophag http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... /Sarkophag
Wer wars (für die Jüngeren) http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... ar%C2%B4s?
Skip-Bo http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... 44/Skip-Bo
Dobble http://www.spieletest.at/gesellschaftsspiel/4812/Dobble
Tick Tack Bumm Party http://www.spieletest.at/gesellschaftss ... ty-Edition

Ich bin generell ein Kartenspielfreund und Spiele, bei denen ähnlich gedacht wird, sind einfach meins.

Spiele mit Lacheffekt sind Klassiker wie Activity und Tabu.

Benutzeravatar
runer
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 13:45
Geschlecht: männlich

Re: eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon runer » Mittwoch 5. Juli 2017, 16:11

Ich kann dir leider nicht meine Top10, aber dafür meine Top5 Spiele sagen:
- Dixit
- Ligretto
- Dobble
- Spiel des Lebens
- Flash Point (Strategiespiel für Teamwork)
Es gibt keine perfekte Beziehung. Also such dir jemanden, mit dem du durch den Himmel und die Hölle gehen willst.

Simon Kriese
Team
Team
Beiträge: 1204
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 18:16
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Puh, also generell: kooperativ, modulares Spielfeld, tolles Material und dichte Atmosphäre sind mal super :-)

Ganz weit oben auf jeden Fall: Space Alert & Descent 1. Edition
Wohnort: Wien - Wieden

Re: eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon Simon Kriese » Mittwoch 5. Juli 2017, 23:57

Jo, ein paar Tipps hätte ich auch noch. Natürlich ist das sehr davon abhänig, wie lang eine Partie dauern darf und ob Spiele, bei denen man doch aufmerksam mitdenken muss, willkommen sind oder eben nicht. Aber ich versuche mich auch mal (Reihung ist rein zufällig und keine Rangfolge):

Dixit wurde ja schon genannt. Einfache Regeln, aber unendliche viele Wege, ein Spiel zu spielen. Selten ist die Gratwanderung zwischen klarer Struktur und kreativer, freier Spielweise so gut gelungen. Hier verlinkt in der Version für bis zu zwölf Spielende. Spieldauer: Flexibel, ein volles Spiel ca. 60 Min, Anspruch: 1/5

Das vielleicht lustigste Würfel-Brettspiel, das es gibt. Die Spielenden versuchen gemeinsam, sich durch ein Verlies voller fieser Monster zu kämpfen. Um den finsteren Gesellen Schaden zuzufügen, wird auf eine Zielscheibe gewürfelt. Aber nicht ganz normal, neeeein! Versucht mal, mit verbundenen Augen einen Würfel aus der vollen Drehung und mit mindestens einer Berührung auf dem Tisch auf diese Zielscheibe zu würfeln! Willkommen in Dungeon Fighter. Spieldauer: ca. 75 Min, Anspruch: 4/5

Kuhhandel ist ein großer Klassiker unter den Kartenspielen. Jeder Spielende versucht, sein Vieh möglichst gewinnbringend zu versteigern - und anderes möglichst billig zu ersteigern. Dass es dabei bisweilen hektisch zugeht, versteht sich von selbst. Spieldauer: 30-40 Min, Anspruch: 2/5

Das Spiel des Jahres 2016, Codenames. Die Kreation eines meiner persönlichen Lieblingsautoren, Vlaada Chvatil. Hier treten zwei Teams gegeneinander an. In jedem Team gibt es einen Beratenden, der seinem Team aus einem vorgegebenen Wörterset einige zuschanzen muss - dafür darf er aber nur wenige Wörter verwenden. Das Problem: Das andere Team sucht Wörter aus dem selben Wörterset. Und was man gar nicht will, ist, dass das eigene Team ein Wort des anderen Teams aufdeckt. Spieldauer: 20-30 Min, Anspruch: 1/5

Auch das Spiel des Jahres 2013 passt hier rein. Japan feiert. Und das, wie es sich gehört, mit Feuerwerk. Bei Hanabi versuchen die Spielenden gemeinsam, ein legendäres Feuerwerk umzusetzen. Leider wissen wir dabei aber immer nur, was unsere Mitspieler für Karten haben. Unsere eigenen sehen wir nie. Folgerichtig geht es im weiteren Spiel darum, sich gegenseitig mit Hinweisen zu unterstützen und die Feuerwerkskarten möglichst gut geplant auszuspielen. Spieldauer: 20 Min, Anspruch: 2/5

Wenn man überhaupt keine Idee für einen guten Spielenamen hat, dann nennt man es einfach "Das Spiel". The Game ist ebenfalls ein kooperatives Kartenspiel, bei dem die Spielenden gemeinsam versuchen, genau 99 Karten mit den Nummern 1 bis 99 auszuspielen. Dafür gibt es aber strikte Regeln, und die bringen das Hirn bisweilen ganz schön zum Rauchen. Spieldauer: 20-30 Min, Anspruch: 3/5

Theoretisch romantischer, praktisch aber sehr viel konfrontativer geht es bei Love Letter zu. Hier haben es sich alle Spielenden zum Ziel gesetzt, ihren Liebesbrief in der Rangordnung möglichst weit, am besten bis zur Prinzessin zu lotsen. Dafür spielen sie reihum einen ihrer Vertrauten aus. Dieses Spiel zeigt, was für eine Spieltiefe man mit nur 16 Karten und simpelstem Spielaufbau kreieren kann. Spieldauer: 20 Min, Anspruch: 2/5

Sehr viel unschicklicher sind wir bei Ugga Buuga zugange. Dieses Spiel punktet mit einer unglaublich witzigen Kombination aus animalischen Urlauten, wilder Gestik und ursprünglichen Gesichtsausdrücken bei einer Merk-Mechanik à la "Ich packe meinen Koffer". Man kann mir jetzt vorwerfen, das ich kindlich wäre, aber das macht nun mal richtig Spaß. Ugga! Spieldauer: 15 Min, Anspruch: 1/5

Besonders für die älteren Semester unterhaltsam wäre Zum blauen Drachen. Hier schlüpfen alle Spielenden in die Rolle eines Helden, der nach einem langen, harten Tag in irgendwelchen Katakomben, schwitzend und um sein oder ihr Leben kämpfend, in sein Heimatdorf kommt und nur noch eines will: In die Taverne gehen und ein Getränk nach dem anderen kippen. Und wie das in einem Dorf so ist, trifft man dann vor Ort eh irgendwen. Und natürlich will wieder jeder der Trinkfesteste sein. Das werden wir ja sehen... Spieldauer: 40 Min, Anspruch: 3/5

Last but not least: Mysterium. Die Einarbeitung mag hier ähnlich wie beim oben erwähnten Dungeon Fighter ein wenig länger sein, aber das ist es wert. Hier verkörpert ein Spielender den Geist eines Verstorbenen, der sich dummerweise nicht mehr daran erinnern kann, was ihn sein Leben gekostet hat. Alle anderen Spielenden schlüpfen in die Rolle von Medien, die versuchen die Umstände des Todes aufzudecken. Gemeinsam versuchen alle den Hergang des Todes (Spoiler: Es ist ein Mord) zu rekonstruieren und mit Hilfe von Visionen, die der Geist in Kartenform entsendet, auf Täter, Tatort und Tatwaffe zu kommen. Spieldauer: 60 Min, Anspruch: 4/5
Jedes Spiel bedeutet etwas. - Johan Huizinga

Grisu77
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 22:08
Geschlecht: männlich

Re: eure Top 10 Spiele für ein Jugendzentrum

Beitragvon Grisu77 » Dienstag 13. Februar 2018, 17:03

oha...erst jetzt den letzten Eintrag gesehen...

DANKE FÜR DIE BEMÜHUNGEN !!!


Zurück zu „Brettspiele und Kartenspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste