Kontakt Spenden

Kontakt




Brettspiel Funkenschlag


Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

Saxmann | 09.01.2012

Habe es gestern erstmals gespielt. Überschaubare Regeln; etwas trockenes Thema und Spielplan ( war glaub ich die Urversion)
Übrigens: Daß aus den Kohlekraftwerken schwarzer Qualm entweicht, entspricht( beabsichtigt?) dem Zeitgeist, verdreht jedoch die Realität ;-))

methyl | 04.10.2010

Ein wirklich geniales Spiel, das so gut wie vollständig ohne Glücksmomente auskommt. Allein die erste Startreihenfolge hat kleinere Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf, denn in dieser Phase ist es wichtig, sich strategisch wichtige Regionen zu sichern. Daher bietet es sich an, den erfahreneren Spielern eine hintere Startposition zuzuweisen.
Was uns besonders gefällt, ist die nie aufkommende Langeweile, die einen bei anderen Spielen überfällt, wenn man nicht selbst am Zug ist. Das Mitbieten um die Kraftwerke und die Zukunftsplanung halten einen permanent auf Trab.
Die Spielzeit ist hier etwas kurz angegeben, mit unerfahrenen Spielern kann sich ein Spiel auch mal über vier Stunden erstrecken.

Alle Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Spiele aus der Serie

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

Empfehlungsliste Multiplayer - Nominees

Spieleranzahl: 2 bis 6

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 120 Minuten

Preis: 30 Euro

Erscheinungsjahr: 2004

Verlag: 2F-Spiele

Autor: Friedemann Friese

Grafiker:

Spieleserie: Funkenschlag

Genre: Wirtschaft

Anzeige

Zubehör:

1 Spielplan beidseitig, 6x22 Holzhäuschen, 84 Rohstoffmarker, Spielgeld, 5 Übersichtskarten, 43 Kraftwerkskarten, 1 Spielregel

Links:







Anzeige

Was macht den Video-Spielautomaten Das Book of Ra! so beliebt?

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5314 Gesellschafts- und 1536 Videospielrezensionen sowie 1533 Berichte.