Kontakt Spenden

Kontakt




Kartenspiel Star Wars Customizable Card Game


Spieletester

Franz Lindl

Franz Lindl
20.02.2016

Fazit



+

Plus

  • Abbildungen auf den Karten sind Fotos und keine Illustrationen
  • realistisch voneinander getrennte Raumschlachten und Bodenkämpfe

-

Minus

  • eine durch die Vielzahl an Erweiterungen riesenhafte Regelvielfalt 

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

Franz Lindl | 22.02.2016

Hallo Eomar! Zu den von Dir genannten Living Card Games findest Du auf unserer Seite ebenfalls teilweise recht umfangreiche Besprechungen und Rezensionen. Dieses System ist natürlich eine sehr viel konsumentenfreundlichere (weil Geldbörsen-schonende) Variante der Sammelkartenspiele des alten Schlages. Anno dazumal (tief in den 90er-Jahren des vorigen Jahrhunderts) war jedoch von LCGs noch weit und breit nichts in Sicht. Das Star Wars CCG war eine der wirklich herausragenden Innovationen im Kartenspiel-Sektor und deshalb findest Du an dieser Stelle auch eine Rezension dazu. Das auch aus (m)einem sentimentalen Gefühl heraus, das sich bei mir eingestellt hat, als ich mir nach langer Zeit Ende des Vorjahres wieder mal meine Kartensammlung zu diesem Spiel durchgesehen habe. Dennoch stehe ich auch dem LCG-System eher skeptisch gegenüber - weil es eben für den Konsumenten teuer werden kann und zumeist auch wird (wohlgemerkt nur dann, wenn der Konsument gleichzeitig auch Sammler ist und daher auf Vollständigkeit Wert legt).

Eomar | 22.02.2016

Hallo zusammen,
genau aus dem Grunde der finanziellen Aufwands, gibt es seit einigen Jahren eben das Konzept des LCG - Living Card Games. Hier sind in den Erweiterungen jeweils die gleichen Karten enthalten, somit gibt es keine RARE, Super-RARE oder ULTRA Rare Karten; JEDER SPieler geht vom gleichen Kartenpool aus....
Vom Thema gibt es nun auch schon mehrere LCGs. Star Wars, Game of Thrones, Netrunner, Warhammer 40K und Lord of the Rings (Coop!)... Jeweils mit unterschiedlichen Mechaniken und Spielzielen...
Für weitere Fragen stehe ich natrülich gerne zur Verfügung ;-)

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 60 Minuten

Preis: 0 Euro

Erscheinungsjahr: 1995

Verlag: Decipher

Autor: Jerry Darcy, Tom Braunlich

Grafiker:

Genre: Deckbau

Anzeige

Zubehör:

3.000 Karten

Regelhefte (englisch)

Regel-Kompendien (englisch)

Grundregelwerk (deutsch)

Starter-Set:

Premiere (1995)

Full Expansions:

A New Hope (1996)

Hoth (1996)

Dagobah (1997)

Cloud City (1997)

Jabba’s Palace (1998)

Special Edition (1998)

Endor (1999)

Death Star II (2000)

Tatooine (2000)

Coruscant (2001)

Theed Palace (2001)

Premium Expansions:

Premiere Two-Player (1995)

Jedi Pack (1996)

Rebel Leader Pack (1996)

The Empire Strikes Back Two-Player (1996)

First Anthology (1997)

Official Tournament Sealed Deck (1998)

Second Anthology (1998)

Enhanced Premiere (1998)

Enhanced Cloud City (1999)

Reflections: A Collector’s Bounty (1999)

Enhanced Jabba’s Palace (1999)

Third Anthology (2000)

Jabba’s Palace Sealed Deck (2000)

Reflections II (2000)

Reflections III (2001)







Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 5407 Gesellschafts- und 1552 Videospielrezensionen sowie 1568 Berichte.