Kontakt Spenden

Kontakt




Brettspiel Race to the North Pole


Fazit



+

Plus

  • aufgepimtes Mensch ärgere Dich mit nicht hohem Chaos Faktor
  • schöne Spielelemente wie z.B. der drehbare Spielplan

-

Minus

  • Grafik ist nicht jedermanns Sache
  • aufgepimtes Mensch ärgere Dich mit hohem Chaos Faktor
  • hoher Glücksfaktor

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 7 Jahren

Spieldauer: 45 bis 60 Minuten

Preis: 40 Euro

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Playmore Games

Autor: Jouni Jussila, Tomi Vainikka

Grafiker: Markus Norrgran

Genre: Wettlauf

Anzeige

Zubehör:

ein Spielplan bestehend aus: Spielplan, Drehscheibe mit Aussparungen, Rahmen, 16 transparente Fenster

16 Expeditionsteilnehmer aus Holz (je vier in den Spielerfarben)

Spielregel (deutsch und englisch)

Kurzspielregel (finnisch)

zwei Nordpol-Scheiben

ein Punktebrett

acht Teamtableaus

vier Schiffmarker

ein Zugmarker (Holz)

110 Karten (Aktionskarten und Sturmkarten)

32 Eismasken-Marker (grün und braun sind Ausrüstungsgegenstände, blau Gefahren)







Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 5407 Gesellschafts- und 1552 Videospielrezensionen sowie 1568 Berichte.