Kontakt Spenden

Kontakt




Gesellschaftsspiel Speed Circuit


Fazit


Um jetzt aber den direkten Vergleich zu ziehen: Wenn man "Formula Dé" als einen Ferrari sieht, fährt sich "Speed Circuit" wie ein 20 Jahre alter Citroen 2CV. Gut, das "Speed Circuit"-System mag strategischer sein... aber das System von "Formula Dé" ist um knapp 3 Gänge spaßiger und spannender. Vergleiche selbst: "Ich erhöhe meine Geschwindigkeit um 1 Feld" gegen "Ich riskiere Gang 4, mal sehen, ob ich es schaffe."

Nicht, das ein System wie das von "Speed Circuit" nicht funktionieren kann. Wie so etwas geht, kann man bei Mississippi Queen oder Hase und Igel nachschlagen: Man muss andere Hindernisse als Gegenspieler und hin und wieder Kurven auf der Strecke einbauen oder seine Züge bezahlen und zwischendurch finanzieren (um nur mal zwei Beispiele zu nennen). Gibt's HIER leider alles nicht. Und so werden die Runden auf den "drei Originalstrecken" sehr schnell langweilig.

Fazit: Wer "Formula Dé" besitzt, braucht dieses Spiel nicht. Umgekehrt würde ich das so nicht sagen...

(Für die Hardcore-Strategen unter den Autorennspielefans gibt's übrigens Bolide. Doch das nur nebenbei...)

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 6

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 60 Minuten

Preis: 0 Euro

Erscheinungsjahr: 1991

Verlag: Klee Spiele

Genre: Wettlauf

Zubehör:

1 Spielplan mit 3 Rennstrecken (Vorderseite: Monza, Rückseite: Nürburgring und Monaco) 6 Rennwagen 6 Tacho-Scheiben 6 Car-Check-Karten 18 Zeiger 20 Kunstsoff-Nieten 36 Chips 1 Block mit Konstruktionsplänen

Werbung:
Speed Circuit jetzt günstig bei Spiele-Offensive.de kaufen.