Kontakt Spenden

Kontakt




Gesellschaftsspiel Tribun


Spieletester

Dagmar Weiss

Dagmar Weiss
01.10.2008

Fazit
Tribun ist meiner Meinung nach ein 10-Punkte-Spiel. Dazu muss ich aber sagen, dass ich persönlich den Reiz erst nach mehrmaligen Spielrunden entdecken konnte. Das Spielprinzip heißt, Karten sammeln um Mehrheiten zu erlangen. Neben der Interaktion der Mitspieler beeinflusst auch der Glücksfaktor des Karten Auslegens das Spiel. Das aber kann durch geschickte taktische Handlungesetzungen ausgeglichen werden. Je nachdem, wie die Karten ausliegen, kann man man seine Aktionen unterschiedlich setzen. Schließlich muss man oft den Moment ausnützen. Durch die reihum Abhandlung des Spielfigur setzens und der Auswertung der verschiedenen Plätze, hat kein Spieler lange Wartezeiten. Die einzigen Wartezeiten können die Spieler selbst verursachen, da man doch manchmal länger grübelt, da man das bestmögliche heraus schlagen will. Tribun hat so viele unterschiedliche Spielelemente eingebaut, dass wirklich jeder Spieler auf seine Kosten kommt. Der Versteigerer, der Bluffer, der Knauserer, der Sammler, der Eroberer, der Risiko-Liebhaber, der Neugierige, der Glücksspieler usw. Faktum ist aber, wer zuerst kommt, der mahlt zuerst und kann sich so manchen Vorteil heraus schlagen. Daher wandert auch die Startspielerfigur von Runde zu Runde weiter, damit kein Spieler benachteiligt wird. Weiters ist die Idee der verschiedenen möglichen Schwierigkeitsgraden und Spielvarianten toll. Somit kann man sich einerseits seine Anforderung aussuchen, aber auch andererseits sein Zeitlimit wählen. Klar ist, wer mehr Siegbedingungen zu erfüllen hat, der benötigt dazu auch mehr Zeit. Das heißt, für Freizeit-Taktiker ist genauso etwas dabei wie auch für Vielspieler mit Anspruch. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass sich Tribun sehr gut mit jeder Spieleranzahl spielen lässt. Bei einem Spiel mit zwei Spielern fällt die Interaktion allerdings ein wenig flach und macht dadurch weniger Spaß. Das Spielmaterial wirkt für den einen recht düster, da das Spielbrett recht dunkel gehalten wurde. Aber das stört eigentlich nicht. Tribun enthält einiges an Spielmaterial, das natürlich beim Vorbereiten ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Besonders angenehm sind die Siegbedingungskarten und die Familienbögen, die jeder Spieler erhält und dadurch bestens informiert ist. Tribun ist ein schön gestaltetes Spiel, bei dem viele Handlungs- und Taktikmöglichkeiten vorhanden sind.

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

Multiplayer - Nominees Spiele für Experten

Spieleranzahl: 2 bis 5

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 60 Minuten

Preis: 40 Euro

Erscheinungsjahr: 2007

Verlag: Heidelberger Spieleverlag, Moskito Spiele

Autor: Karl-Heinz Schmiel

Genre: Taktik

Zubehör:

1 Spielbrett 100 Fraktionskarten 26 Siegbedingungskarten 10 Sonstige Karten 6 Plättchen Tribun/Schriftrolle 6 Plättchen Ewige Gunst der Götter 2 Plättchen Temporäre Gunst der Götter 42 Fraktionsmarker Sesterzen Legionen Lorbeeren 5 Familienbögen 6 Spielfiguren 1 Prokonsulfigur 1 Startspielermünze 2 Streitwägen (3 Teile)

Werbung:
Tribun jetzt günstig bei Spiele-Offensive.de kaufen.