7Wonders Duell Regelrückfrage

Ich verstehe die Regel nicht! Ich suche ein Spiel! ...

Moderatoren: Jörg Domberger, Arno Steinwender

Benutzeravatar
Sebastian Michels
Team
Team
Beiträge: 330
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2012, 16:26
Geschlecht: männlich
Wohnort: Aachen

7Wonders Duell Regelrückfrage

Beitragvon Sebastian Michels » Samstag 20. Mai 2017, 08:13

Hey,

an den Rest der Spielebegeisterten hier: Ich hab ne Frage zu 7 Wonders Duell.

Es gibt ja in dem Spiel Karten, die den Wert beim Handeln von fehlenden Rohstoffen zu einem Festpreis von "1" ermöglichen. Und genau an diesem Wort "Festpreis" hängen wir uns auf.

a) Setzt es lediglich die Basiskosten für eine fehlende Ressource von "2" auf "1" runter, aber die restliche Mechanik greift immer noch (also dann Kosten : 1 + 1 für jede Rohstoff- bzw Handelsware, die der Mitspieler kontrolliert)?
b) Es setzt die komplette Handelsmechanik außer Kraft und nach dem Bau einer solchen Karte kann man die angegebene Rohstoff- oder Handelsware bis Spielende für genau "1" kaufen?

Danke für jegliche Rückmeldung =)

Benutzeravatar
Ralf S.
Team
Team
Beiträge: 2080
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 09:40
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Terra Mystica, 7 Wonders - Das Duel, Age of Empires 3, Keyflower,
Wohnort: Berlin

Re: 7Wonders Duell Regelrückfrage

Beitragvon Ralf S. » Samstag 20. Mai 2017, 09:37

Hi,
wenn ich richtig berstehe vermengt Ihr die Begriffe Produktion 8braun und grau) und Handel (gelb)!
gelbe Karten sind KEINE Rohstoff-Produzenten!
Beispiel Ton:
Ziegelei (Rohstoff-Produzent) - gibt immer ein Lehm (Kosten der Karte 0) - verteuert die Lehmproduktion des Gegners um 1 Geld
Tongrube (Rohstoff-Produzent) - gibt immer ein Lehm (Kosten der Karte einmalig 1 Geld) - verteuert die Lehmproduktion des Gegners um 1 Geld
Tonlager (Handeslkarte) - Du kannst beliebig viele Lehm immer für 1 Geld Kaufen (Kosten der Karte einmalig 3 Geld) - verteuert die Lehmproduktion des Gegners NICHT (Dein Verkaufswert von Karten steigt allerdings um 1 geld!

Ich hoffe ich konnte helfen ansonsten gern nochmal fragen

LG Xarlos

Benutzeravatar
Sebastian Michels
Team
Team
Beiträge: 330
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2012, 16:26
Geschlecht: männlich
Wohnort: Aachen

Re: 7Wonders Duell Regelrückfrage

Beitragvon Sebastian Michels » Sonntag 21. Mai 2017, 16:56

Ne vermischt hab ich nichts... aber mich vllt unklar ausgedrückt.

Mir gehts um die Handelskarte wie zB das Tonlager. Es gibt ja im Endeffekt zu jeder Rohstoff- (braun) & Handelsware (grau) eine passende Handelskarte, die besagt, dass fortan ein Festpreis von "1" für jeden Kauf zu zahlen ist. Also genau dein 3tes Beispiel. Wir haben es genau so gespielt wie du es beschrieben hast, waren aber mit dem Umstand sehr unglücklich. Uns kamen die Karten dann zu stark vor, da sie so intensiv und endgültig in der Handelsmechanik rumpfuschen und obendrein eine Handelskarte sind und demnach zeitgleich den Goldertrag beim Kartenabwurf ebenfalls verbessern...
Deshalb waren wir uns einfach nicht sicher ob "Festpreis", der umgangssprachlich eigtl eindeutig zu verstehen ist, aber in den Regel nicht vertieft behandelt wird, nicht vielleicht doch nur bedeutet, dass der Grundhandelspreis der betroffenen Ressourcen von "2" auf dauerhaft "1" gesenkt wird und die etwaigen Verteuerungen durch den Gegner nicht nach wie vor gelten.

Deine erklärende Stimme wurde würdigend zur Kenntnis genommen... Ich werd aber noch ein paar Partien abwarten und am Ende dann vllt doch die Hausregel wie unten beschrieben einführen wollen :D

Cheers
Sebastian

Benutzeravatar
Ralf S.
Team
Team
Beiträge: 2080
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 09:40
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Terra Mystica, 7 Wonders - Das Duel, Age of Empires 3, Keyflower,
Wohnort: Berlin

Re: 7Wonders Duell Regelrückfrage

Beitragvon Ralf S. » Montag 22. Mai 2017, 18:40

Ich hatte in Essen das Glück das Spiel von Bruno selbst erklärt zu bekommen und habe gerade nochmal in die Anleitung S.15 nachgesehen: Ab dem nächsten Zug kann der Spieler diese Ressource zum Preis von 1 Münze von der Bank kaufen. Für mich eine eindeutige Formulierung.
Du darfst auch nicht vergessen: 3 Geld sind gerade zu Beginn des Spiels ( erstes Zeitalter) viel Geld. Andere Karten gewähren dafür z.B. die Möglichkeit ein Folgegebäude umsonst bauen zu können.
Also ich finde das Spiel genial und eigentlich auch sehr gut austariert.

Wenn Euch die Karte aber zu stark vorkommt probiert es mit den Hausregeln, ist doch auch kein Beinbruch.

LG Xarlos

Benutzeravatar
Carposept
Spielefreund
Spielefreund
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 21. Mai 2017, 20:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ottersberg
Kontaktdaten:

Re: 7Wonders Duell Regelrückfrage

Beitragvon Carposept » Donnerstag 25. Mai 2017, 17:15

Für das Spielende gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Sind die Armeen eines Spielers so stark, dass der Marker auf der Militärleiste bis in die Stadt des anderen vorrückt, endet das Spiel sofort und der militärisch überlegene Spieler hat das Spiel gewonnen. Das Spiel endet auch sofort, falls es einem Spieler gelingt, sechs unterschiedliche Forschungssymbole zu sammeln. Dann hat dieser Spieler mit seiner wissenschaftlichen Überlegenheit die Partie gewonnen.


Zurück zu „Regelfragen, Suche, Wie heisst das Spiel, ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast